Sortieren Schließen

Behinderte Hunde

Die Haltung eines behinderten Hundes erfordert Freundlichkeit, Geduld und ergonomische Ausrüstung, die der Behinderung angepasst ist. Sie können das Leiden Ihres verletzten oder erkrankten Tieres lindern und seine Mobilität täglich steigern dank innovativer Produkte, die sich der Verbesserung seines Alltags verschrieben haben.

Mehr
Zurück
Top

Schiene und Gelenkschoner

Das Tragen einer Schiene wird empfohlen, um eine Gliedmaße oder ein Gelenk nach einer Operation, einem Unfall oder einer Verletzung, bei einem Trauma, Rheuma oder sogar einer Sehnenscheidenentzündung oder Fraktur zu unterstützen.

Orthopädische Rampe

Um Ihrem Hund die kleinen Tagesausflüge zu erleichtern, hier eine Auswahl unserer Rampen für den Transport mit dem Auto oder zum Kuscheln auf dem Sofa.

2021 Shopping Guide und Tipps: Behinderte Hunde

Ein behinderter Hund ist täglich mit Schwierigkeiten konfrontiert. Ob er ein Unfallopfer ist oder gesundheitliche Probleme hat, behindert geboren wird oder schön älter ist, er hat besondere Bedürfnisse. Es erfordert besondere Sorgfalt und mehr Rücksichtnahme als ein gesunder Hund. Sie müssen sich jedoch keine Sorgen machen, ein paar Maßnahmen und Anpassungen, begleitet von einer qualitativ hochwertigen Pflege, können Ihrem Haustier ein besseres Leben ermöglichen und sogar teilweise unabhängiger machen.

Hilfe für einen behinderten Hund: Was sind seine Bedürfnisse?

Auch mit einer Behinderung hat Ihr Hund Grundbedürfnisse für einen gesunden Lebensstil. Es ist wichtig, einige wichtige Kriterien für einen gesunden Lebensstil zu berücksichtigen.

Fellpflege und Sauberkeit
Ein behinderter Hund kann sich möglicherweise nicht selbst pflegen und benötigt wahrscheinlich Hilfe bei der Hygiene. Wenn Ihr Hund Schwierigkeiten beim Urinieren und Stuhlgang hat, können sein Fell und seine Haut mit Urin durchtränkt sein. Urin enthält jedoch Bestandteile, die die Haut stark reizen und einen Hautausschlag oder sogar eine Hautinfektion verursachen können. Kot kann auch die Haut reizen und Läsionen um den Anus herum verursachen.

Um dies zu verhindern, benötigt Ihr Haustier eine saugfähige Matte oder Windeln, wenn es nicht beaufsichtigt wird. Es ist auch wichtig, regelmäßig zu bürsten, um verlorene Haare zu sammeln, Verwicklungen zu vermeiden und sicherzustellen, dass das Fell Ihres Hundes sauber und gesund bleibt.
Mobilität und Unterstützung
Jeder Hund braucht körperliche Aktivität, egal ob er gesund ist oder nicht. Auch Hunde mit Handicap benötigen mehr Übungen und Spiele, um sich nicht zu langweilen.

Ein guter Spaziergang hilft ihm, seine Motorik normal zu halten. Er muss sich auch so oft wie möglich bewegen, um Druckstellen zu reduzieren. Für einen Hund, der von einer Lähmung der Gliedmaßen betroffen ist oder seine Gliedmaßen nicht benutzen kann, sind verschiedene Hilfsmittel wie einen Rollstuhl, ein Buggy, ein Geschirr oder eine Rampe erforderlich, um eine gute Mobilität zu gewährleisten. Mit diesen Hilfsmitteln kann sich Ihr Hund selbstständig bewegen.
Physiotherapie
Physiotherapie ist für das tägliche Leben eines Hundes mit einer Behinderung unerlässlich, um sich zu erholen. Seine Rehabilitation erfordert tägliche Übungen. Er wird tierärztliche Versorgung benötigen, um sich zu rehabilitieren, zusammen mit häuslicher Pflege, um seine Bewegungsfreiheit zu verbessern.

Ein orthopädisches Bett ist der beste Verbündete, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Der Tierarzt kann Sie auch in die Physiotherapie einführen, um Steifheit und Atrophie in den Muskeln zu reduzieren und die Gelenkschmerzen des Hundes zu lindern. Schienen und ein Memory-Foam-Bett helfen bei der Behandlung.
Nahrung und Wasser
Alle Hunde benötigen die richtige Ernährung und Flüssigkeitszufuhr für ihre Größe und ihr Aktivitätsniveau. Achten Sie besonders auf die Qualität und Quantität der Nahrung und des Wassers, die Ihr behinderter Hund verzehrt.

Erhöhte Näpfe werden benötigt, um die Fütterung Ihres Haustieres zu überwachen. Dies sind Utensilien, die eine bessere Verdauung und Ergonomie bei der Einnahme der Mahlzeit ermöglichen. Wenn Ihr Hund behindert ist, behält er ein optimales Gewicht, das seine Bewegungen nicht beeinträchtigt. Eine gute Ernährung schützt ihn vor weiteren gesundheitlichen Problemen.

Die wesentliche Ausrüstung eines behinderten Hundes

Wenn dies die Bedürfnisse eines behinderten Hundes sind, sehen Sie sich eine Liste aller notwendigen Zubehör an, damit er ein gesundes und glückliches Leben genießen kann.

  • Rollstuhl & Buggy : Ermutigen Sie Ihren Hund, so normal wie möglich zu leben. Der Rollstuhl ist das wichtigste Ausrüstungsstück, das Sie brauchen. Es hilft dem Hund besser mit seiner Behinderung zu leben und fördert seine Autonomie. Karren und Buggy geben Ihrem Haustier ein hohes Maß an Unabhängigkeit, sodass es seinen physiologischen Bedürfnissen normal nachkommen kann. Außerdem kann er sich wie ein gesunder Hund bewegen. Die Rolle des Buggys und des Rollstuhls besteht darin, die Mobilität und die körperlichen Aktivitäten Ihres behinderten Hundes zu fördern. Dies sind die notwendigen Geräte, um es mobil zu halten, um Dekubitus oder andere Probleme im Zusammenhang mit Immobilität zu vermeiden. Der Rollstuhl ist so konzipiert, dass Ihr Haustier Übungen durchführen kann, um Muskelerschlaffung oder schlechte Verdauung zu verhindern, die zu einer Gewichtszunahme führen können.
  • GelenkschonerDer Tierarzt empfiehlt oft eine Schiene, um Gliedmaßen zu konditionieren, die nach einem Unfall, Sturz oder einer Operation traumatisiert sind. Es ist auch wichtig, um Gliedmaßenverletzungen, Frakturen und Verstauchungen einzudämmen. Die Schiene ist unerlässlich, um die verletzte Pfote beim Bewegen zu schützen und hilft bei der Genesung.
  • Hebegeschirr : Das Hebegeschirr für Hunde ist für die wesentliche Mobilität notwendig. Empfohlen bei Lähmungen der Hinter- oder Vorderbeine, hilft beim Gehen und bleibt unverzichtbar für den täglichen Spaziergang. Die ventrale Hebegeschirr soll den Rücken entlasten. Egal, ob Ihr Hund gelähmt oder alt ist, das Geschirr ist unerlässlich, um den Stuhlgang zu erledigen und das Gehen wieder zu lernen.
  • Orthopädische Geräte und RampeUm Ihrem Hund beim täglichen Autotransport und häufigen Tierarztbesuchen zu helfen, ist eine orthopädische Rampe sehr praktisch. Es kann auch zu Hause zum Auf- und Absteigen von Betten und Sofas für hohe Mobilität verwendet werden.
  • Matten oder Windeln bei Inkontinenz : Schützen Sie Ihren Boden und die Innenflächen Ihres Hauses oder Autos mit einer Matte für Ihren Hund, der an Inkontinenzproblemen leidet. Windeln dienen darüber hinaus der Aufnahme von Urin und Stuhlgang, um die Hygiene und das Wohlbefinden des Hundes täglich zu erhalten.
  • Orthopädischer NapfErhöhte Näpfe auf einer Halterung bieten Ihrem Haustier mehr Komfort beim Essen oder Trinken. Mit erhöhter Lage entlasten sie Rücken- oder Wirbelsäulenprobleme des Hundes und fördern eine bessere Verdauung.
  • orthopädische Matten und BettenEine Memoryschaummatratze ist perfekt, um die Gelenke des behinderten Hundes zu entlasten, der einen Großteil der Zeit mit Schlafen verbringt. Es lindert die Schmerzen des leidenden Tieres. Das orthopädische Bett ist das wichtigste Instrument zur Gelenk- und Muskelpflege bei der Pflege zu Hause. Es passt sich seiner Form perfekt an und bietet Ihrem Hund eine erholsame Ruhe, die sein Wohlbefinden und eine gute körperliche Erholung gewährleistet.

Leben mit einem behinderten Hund: unsere Empfehlungen

Ich habe einen behinderten oder gelähmten Hund

Um die Mobilität zu fördern, verwenden Sie ein Hebegeschirr, um die Pfoten Ihres Hundes beim Bewegen oder Gehen zu stützen. Verwenden Sie zusätzlich zum Hebegeschirr einen Trolley oder Buggy, damit er unabhängiger ist und seine Bedürfnisse normal verrichten kann. Erleichtern Sie das Ein- und Aussteigen im Auto oder zu Hause mit einer Rampe. 

Achten Sie auf seine Ernährung, indem Sie eines erhöhten Napf zur Verfügung stellen, um zu verhindern, dass Ihr Haustier beim Essen Schmerzen hat. Überprüfen Sie regelmäßig, ob Blase und Darm gesund sind. Gewöhnen Sie sich dazu an, Ihren Hund zu urinieren zu lassen, um Harnwegsinfektionen zu verhindern. 
So geht's: Üben Sie mit der Hand leichten Druck auf ihren Unterbauch aus. Manchmal wird empfohlen, dem Hundefutter Ballaststoffe hinzuzufügen, um Verstopfungsprobleme zu vermeiden. Holen Sie sich in jeder Phase Ihrer Behandlung immer professionellen Rat.

Ich habe einen inkontinenten oder älteren Hund

Ein alternder Hund ist oft durch einen Mangel an Blasenkontrolle gekennzeichnet. Bevorzugen Sie Matten und Windeln, um Ihre Bedürfnisse zu decken und eine Verschmutzung Ihres Bodens zu vermeiden.

Es ist auch wichtig, die Nahrungsaufnahme Ihres Hundes sorgfältig zu überwachen, um ein optimales Gewicht zu halten. Tatsächlich wird ein Hund mit einem hohen Gewicht mehr Schwierigkeiten haben, sich zu bewegen. Andererseits, wenn sein Gewicht zu leicht ist, fehlt ihm die Kraft, sich zu bewegen.

Ich habe einen kranken oder sich erholenden Hund

Ein kranker oder sich erholender Hund braucht gute Ruhe, um sich schnell zu erholen. Ein Memory-Foam-Bett wird Ihr Verbündeter sein, damit er schlafen kann, um Schmerzen zu lindern. Bieten Sie eine ausgleichende und erholsame Ruhe.

Verwenden Sie auch eine Stützschiene oder Gelenkschoner, um seine Wunden oder seine Gelenke nach einer Operation zu schützen. Überwachen Sie regelmäßig seine Verletzungen, um bei Bedarf einzugreifen, und den Tierarzt zu kontaktieren.


Zunächst kann ein Hund mit einer Behinderung besondere Sorgfalt und besondere Aufmerksamkeit erfordern. Sie müssen nur die guten Gewohnheiten annehmen, die es ihm ermöglichen, normal zu leben. Versuchen Sie, seine Bedürfnisse zu verstehen, die sich von denen eines Hundes ohne Behinderung unterscheiden. Geben Sie Ihrem Haustier die notwendige Ausrüstung für mehr Mobilität und Unabhängigkeit. Scheuen Sie sich nicht vor Tierarztbesuchen und zusätzlicher häuslicher Pflege. Außerdem sollte man das Hudnefutter nicht vernachlässigen, welches unentbehrlich für die Gesundheit Ihres Lieblingstieres ist. Wählen Sie Qualitätsprodukte wie Näpfe und Futterspender um den Zugang zum Futter zu erleichtern. Stellen Sie schließlich sicher, dass Ihr Hund immer gesund und sauber ist, indem Sie Schädlingsbekämpfungsmittel bei jedem Saisonwechsel verwenden.

Cookie-Richtlinien
Wir bitten um Ihre Erlaubnis bezüglich der Verwendung von Cookies oder ähnlichen Tools, um Ihre Einkäufe auf unserer Website zu erleichtern, Ihre Benutzererfahrung zu verbessern, personalisierte Werbung bereitzustellen, Statistiken und um zu verstehen, wie unsere Kunden unsere Dienste nutzen. Vertrauenswürdige Partner verwenden diese Tools auch in Verbindung mit unserer Anzeigenschaltung. Sie können Ihre Einstellungen für Cookies, auf die Sie über Ihr Konto zugreifen können, jederzeit ändern. .
Wir bitten um Ihre Erlaubnis bezüglich der Verwendung von Cookies oder ähnlichen Tools, um Ihre Einkäufe auf... Lesen Sie weiter
Einstellung konfigurieren Ich akzeptiere Weiter ohne Bestätigung