Sortieren Schließen

CO2 Systeme für Aquarien

Verbessern Sie das CO2 Ihres Aquariums mit hochwertiger Aquarienausstattung indem Sie geeignete Pflanzen anbauen und den benötigten Dünger zum besten Preis bereitstellen.

Mehr
Zurück
Top
Sonderangebot
Aqua Nova Diffusor 2en1 für CO2
 Blitzverkauf Aqua Nova Diffusor 2en1 für CO2 Bewertungen 5 1
4,99€ 2,49€ 24h
Sera flore CO2 Aktiv-Reaktor
 Blitzverkauf Sera flore CO2 Aktiv-Reaktor Bewertungen 4 5
35,19€ 20,28€ 24h
Mehr anzeigen
{{ pagination.nbHits }} Ergebnisse

2021 Shopping Guide und Tipps: CO2 Systeme für Aquarien

Système Co2 dans aquarium

Aquarianer wissen, wie wichtig Pflanzen in einem Aquarium sind. Zusätzlich zu ihrer dekorativen Qualität tragen sie zur Erhaltung von qualitativ hochwertigem Wasser bei.

Wofür werden die Pflanzen und das CO2-Aquarium verwendet?

Pflanzen setzen Sauerstoff frei, der für das Wohlbefinden der Fische, die das Aquarium bevölkern, unerlässlich ist. Sie bieten ihnen Schutz und fördern das natürliche Verhalten. Pflanzen absorbieren CO2 und produzieren Sauerstoff, was als Photosynthese bezeichnet wird. Durch die Aufnahme unerwünschter Substanzen tragen Pflanzen zur Filtration von Wasser bei. Einige brauchen viel Licht, andere gedeihen im Schatten, es kann interessant sein, schwimmende Pflanzen zu verwenden, um das Aquarium zu beschatten. Wasserpflanzen bieten eine Vielzahl von Farben und Formen, die eine Dekoration und ein echtes natürliches Ökosystem schaffen. Sie sind ein wesentliches Element für das gute Funktionieren eines Aquariums.

Die verschiedenen Produkte eines Aquarium-CO2-Systems

  • CO2 Sets : Sie verbessern die Photosynthese, indem sie CO2 in Ihr Aquarium injizieren. Einerseits gibt es Kits mit Druckflaschen für kleine und große Volumina, andererseits Sets mit bakterieller Fermentation für kleine Größen.
  • CO2 Flasche : Dies ist eine Nachfüllung für CO2-Kits.
  • CO2 Zubehör : Mit ihnen können Sie Ihr CO2-Aquarium installieren und optimieren:
        • CO2 Verteiler : Sie sorgen für eine effiziente Auflösung von Sauerstoff in Wasser.
        • CO2 Blasenzähler : steuern die Menge an CO2, die in Ihr Aquarium gegeben wird.
        • CO2 Elektroden : messen den pH-Wert des Wassers;
        • CO2 Magnetventile : sie unterbrechen die Diffusion von CO2 ins Wasser, zum Beispiel nachts;
        • CO2 Regulatoren :Sie regulieren den Druck am Auslass der CO2-Flasche, indem sie ihn reduzieren, bevor sie das Gas in das Aquarium injizieren.
        • CO2 Kleinteile : Hierbei handelt es sich um ergänzendes Zubehör zu CO2-Flaschen, z. B. Nanometer, Adapter oder Reinigungsflüssigkeiten.
        • CO2 Permanent Test: Sie geben den CO2-Gehalt des Aquariums in Echtzeit an.
  • Substrat & Dünger : Es ist eine untere Schicht des Aquarientanks (allein oder mit Blumenerde verwendet), die Wasserpflanzen unterstützt, damit sie wachsen können.

CO2-System für Aquarien: Ein echtes Ökosystem, das für das Leben in Ihrem Aquariums unerlässlich ist

Um ihr Wachstum sicherzustellen, durchlaufen grüne Pflanzen, einschließlich solcher in Aquarien, einen biochemischen Prozess, der als Photosynthese bezeichnet wird. In Gegenwart von Licht fangen sie das umgebende CO2 ein, um es in organische Materie umzuwandeln und ihr Wachstum sicherzustellen, während sie Sauerstoff freisetzen. Dieser Prozess findet tagsüber statt, weil er Licht benötigt, während Pflanzen nachts atmen, Sauerstoff aufnehmen und CO2 freisetzen.

Abhängig von der Anzahl der Fische und der Größe des Tanks kann die Menge an CO2 für das Pflanzenwachstum nicht ausreichen. Mit einem CO2-Kit können Sie den Kohlendioxidgehalt im Wasser erhöhen. Dies wird den Prozess der Photosynthese verbessern und die Pflanzen stärker machen, indem ihr Wachstum beschleunigt wird.

Wenn Sie einen großen Tank haben, wählen Sie ein CO2-Flaschenset: Das CO2 wird dort unter Druck in der Flasche gespeichert. Dieses System enthält
  • einen Regler, der den im Tank diffundierten CO2-Fluss moduliert;
  • ein Blasenzähler, um eine genaue Einstellung des injizierten CO2 zu ermöglichen;
  • ein Diffusor, der die Auflösung von CO2 in Wasser gewährleistet.

Wenn Ihre Flasche leer ist, können Sie sie ersetzen, ohne ein komplett neues Set kaufen zu müssen.
Einige Sets verfügen über Magnetventile, die die CO2-Einspritzung nachts unter Beibehaltung der Einstellungen unterbrechen. Tatsächlich verbrauchen Pflanzen CO2 nur in Gegenwart von Licht, während sie es nachts abweisen. Dies verhindert, dass die Fische in den frühen Morgenstunden nach Sauerstoff hungern. Dieses Zubehör ist auch wichtig, wenn Sie mehrere Tage unterwegs sind.
Wenn Sie einen kleinen Tank haben, wählen Sie ein Set, das bakterielle Fermentation verwendet. Diese Technik beinhaltet die Vermehrung von Bakterien in einer Flasche, die CO2 erzeugen. Der CO2-Fluss kann nicht moduliert werden. Aus diesem Grund eignet es sich besser für kleine Tanks, bei denen die CO2-Einsprizung nur wenig (oder gar nicht) variieren muss.
Um ihre Entwicklung sicherzustellen, benötigen Pflanzen einen bestimmten Wasser-pH-Wert, den CO2-Sets regulieren können. Es ist jedoch erforderlich, es mit CO2-Elektroden zu steuern.

Auswahl eines guten Substrats und Düngers

Substrat Tropica Aquarium Soil
Die Wahl des Substrats ist sehr wichtig. Die klassische Blumenerde, die für unsere Zimmerpflanzen verwendet wird, ist zu vermeiden. Wählen Sie lieber eine Blumenerde, die für Wasserpflanzen geeignet ist, eine Mischung aus Blumenerde und Torf, die bereits mit Nährstoffen angereichert ist, oder Aqualit. Mineralsubstrat auf Basis von mit Spurenelement angereichertem Ton, ohne Kalk und ohne Nitrat. 

Aqualit hat die Besonderheit, die Nährstoffe nicht im Wasser zu verteilen. Es ist die Pflanze, die mit ihren Wurzeln die Menge an Dünger zieht, die sie benötigt, so dass keine Gefahr von Überdosierung besteht. Aqualit hat den Vorteil, dass es unter einer Sandschicht verwendet wird. Das Fehlen von Nitrat begrenzt das Auftreten von Algen. Die Farbe des Sandes ist ebenfalls wichtig. Weißer Sand kann Fische belasten und ihre Farbe trüben. Dunklerer Sand bringt die Farbe der Pflanzen zur Geltung und intensiviert die Färbung der Fische, wodurch sie sich friedlicher anfühlen.

Nährstoffhaltige Böden haben eine variable Lebensdauer, es ist wichtig, Düngemittel aufzutragen. Bestimmte sogenannte "Palustrin" -Pflanzen nehmen die Nährstoffe, die sie benötigen, nur über ihre Wurzeln auf. 

Um diese Pflanzen zu füttern, ist es möglich, Düngemittel in Sticks oder Pellets zu verwenden, die sehr praktisch sind und in das Substrat in der Nähe des Wurzeln. Diese Düngemittel verteilen die Nährstoffe über einen längeren Zeitraum, die Pflanzen werden somit kontinuierlich ernährt. Es ist ratsam, sie zusätzlich zu einem Flüssigdünger zu verwenden, da einige Wasserpflanzen sich auch von ihren Blättern ernähren. 

Flüssigdünger sind perfekt dosiert, um alle Bedürfnisse von Wasserpflanzen abzudecken, und einfach zu verwenden, da es ausreicht, die Dosis direkt in das Wasser des Tanks zu gießen. Flüssigdünger sind für Fische natürlich völlig harmlos.


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie mit einem CO2-Set das Wachstum Ihrer Aquarienpflanzen kontrollieren und beschleunigen können, während Sie den pH-Wert des Wassers regulieren. Sie stärken Ihre Pflanzen und haben ein schönes Aquarium. Ihre Fische werden es zu schätzen wissen, sich in der Vegetation verstecken zu können. Stellen Sie sicher, dass Sie ein an die Fischart geeignetes Fischfutter wählen.

Cookie-Richtlinien
Wenn Sie weiterhin auf unserer Website sind, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies oder ähnlichen Werkzeugen, um Ihre Einkäufe zu erleichtern, Ihre Benutzererfahrung zu verbessern, personalisierte Werbung zu verschicken und Statistiken zu erstellen, um zu verstehen, wie unsere Kunden unsere Dienste nutzen. Vertrauenswürdige Partner verwenden diese Werkzeuge auch im Zusammenhang mit unseren Werbeanzeigen. Sie können jederzeit Ihre Einstellungen bezüglich der Cookies ändern, auf welche Sie über Ihr Konto zugreifen können.
Wenn Sie weiterhin auf unserer Website sind, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies oder ähnlichen Werkzeugen,... Lesen Sie weiter
weitere Infos Ich akzeptiere