Sortieren Schließen

Sittichkäfige

Sittiche mit exotischen Farben verdienen einen Vogelkäfig der so schön wie sein Gefieder ist.
Mehr
Zurück
Top
{{ pagination.nbHits }} Ergebnisse

2020 Shopping Guide und Tipps: Sittichkäfige

Perruches dans une cage

Nachdem Sie Ihre Sittiche ausgewählt haben, müssen Sie einen Käfig auswählen, der ihnen ein Gefühl von Komfort und Sicherheit gibt. Wenn ein Sittich Angst hat oder döst, muss er in einer Ecke des Käfigs Zuflucht suchen. Es muss daher sowohl geräumig als auch beruhigend sein.

Warum brauchen Wellensittiche einen bestimmten Käfig?

Cage spécialement adaptée aux perruches

Je kleiner ein Vogel, desto aktiver ist er! Sittiche benötigen daher einen überdurchschnittlich großen Käfig. Sie können dort Spaß haben, indem sie Akrobatik machen und von Sitzstange zu Sitzstange springen. Darüber hinaus leiden Sittiche unter Einsamkeit, weshalb die Mehrheit der Besitzer mindestens zwei Sittiche haben. Dies erfordert daher den Kauf eines Käfigs, der mehrere Einwohner aufnehmen kann.

Was sind die wichtigen Auswahlkriterien?

Sicherheit an erster Stelle

Das wichtigste Merkmal Ihres neuen Käfigs ist seine Fähigkeit, Ihren Vogel zu schützen. Der Käfig soll sicherstellen, dass Ihr Sittich nicht wegfliegt, von einem anderen Haustier gefressen wird oder etwas Giftiges isst. Die Gitterstäbe müssen dicht aneinander sein, damit der Sittich seinen Kopf nicht durchdringen kann. Die meisten Käfige haben drei Türen, eine für Futter, eine für Wasser und eine für den Haupteingang. Stellen Sie sicher, dass die Öffnungen sich gut verschließen lassen, da Sittiche intelligent sind und lernen können, Türen zu öffnen, die ohne Schloss auf und zu gehen.

Die Größe

Sittiche müssen sehr regelmäßig fliegen. Wenn Ihr Sittich die meiste Zeit in seinem Käfig verbringt, sollten Sie in eine Voliere investieren. Wenn Sie vorhaben, sie jeden Tag für ein paar Stunden mitzunehmen, können Sie sich für eine kleinere Größe entscheiden. Da Vögel nicht auf und ab fliegen, ist das Ideal eher ein horizontal breiterer Käfig als ein Käfig mit hoher Vertikalität. Das Aufhängen von Spielzeug oder Spiegeln erfordert ebenfalls viel Platz. Wenn Sie mehr als zwei Sittiche aufnehmen möchten, sollte der Käfig sehr groß sein. Jeder Vogel sollte in der Lage sein, mit den Flügeln zu schlagen und sich hin und her zu bewegen, ohne die Seiten des Käfigs zu berühren.

Das Zubehör

Ihr Käfig sollte Sitzstangen haben, damit Ihr Vogel sitzen, schlafen, spielen und seine Krallen feilen kann. Diese Sitzstangen sollten unterschiedlich dick sein, damit nicht immer Druck auf die gleichen Bereiche des Beins ausgeübt wird. Sittiche lieben es, Sitzstangen zu picken, weshalb sie aus natürlichem Holz ohne toxische Behandlung hergestellt werden sollten.

Das andere wesentliche Element ist der Futterspender oder Napf. Sie benötigen mindestens zwei Futtertröge: einen für Samen und einen für frische Lebensmittel wie Gemüse. Ein Trinktrog und eine Badewanne sind ebenfalls unerlässlich.

Die Reinigung

Nachdem Sie die Auswahl auf einige sichere und bequeme Sittichkäfige eingegrenzt haben, ist es Zeit, an sich selbst zu denken! Sie werden diesen Käfig regelmäßig und hoffentlich für viele Jahre besitzen und damit auch reinigen. Einige Käfige ermöglichen das einfache Entfernen von Sitzstangen oder haben herausnehmbare Schubladen. Stellen Sie fest, ob die Gitter leicht abzuwischen sind und ob die Ecken leicht zugänglich sind. Dies sind echte Fragen, denn wenn die Reinigung mühsam ist, werden Sie dies möglicherweise immer weniger tun, was jedoch fatal wäre da Sittiche empfindlich  sind und einwandfreie Hygiene benötigen. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Käfig auch für Sie geeignet ist!


Wählen Sie also einen Käfig, der leicht zu reinigen und langlebig ist und Ihre Sittiche sicher beherbergt. Entscheiden Sie sich für einen größeren Käfig, der einem Bereich für Großsittiche zu finden ist. Vergessen Sie nicht, dass ein Käfig bis zu 10 Jahre oder länger halten kann, wenn er dank der Ersatzteile regelmäßig verbessert wird.