Cookie-Richtlinien
Wenn Sie weiterhin auf unserer Website sind, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies oder ähnlichen Werkzeugen, um Ihre Einkäufe zu erleichtern, Ihre Benutzererfahrung zu verbessern, personalisierte Werbung zu verschicken und Statistiken zu erstellen, um zu verstehen, wie unsere Kunden unsere Dienste nutzen. Vertrauenswürdige Partner verwenden diese Werkzeuge auch im Zusammenhang mit unseren Werbeanzeigen. Sie können jederzeit Ihre Einstellungen bezüglich der Cookies ändern, auf welche Sie über Ihr Konto zugreifen können.
Wenn Sie weiterhin auf unserer Website sind, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies oder ähnlichen Werkzeugen,... Lesen Sie weiter
weitere Infos Ich akzeptiere
Sortieren Schließen

Decken für Hunde

Decken und Überwürfe sind sowohl im Haus als auch auf Reisen ein ideales Accessoires. Sie bestehen aus Fleece, Stoff oder Plüsch und bieten Ihrem Haustier eine warme und gemütliche Liegefläche. 

Mehr
Zurück
Top
{{ pagination.nbHits }} Ergebnisse

2021 Shopping Guide und Tipps: Decken für Hunde

Plaid pour chien Zoomalia

Hunde werden oft mit Menschen verglichen. Genau wie sie schätzen sie den Schlafkomfort, zumal sie oft einen Großteil ihrer Tage im Liegen verbringen. In dieser Hinsicht ist die Hundedecke eine Investition, die kleine und große Hunde begeistern wird ... ganz zu schweigen von ihren Besitzern!

Hundedecke: warum?

Hundedecken bedeuten nicht nur Wärme. Bei einigen empfindlichen kleinen Hunden kann dies jedoch tatsächlich sehr wichtig sein. Normalerweise reicht ihr Fell aus, um sie warm zu halten. Die Decke ist eher ein Zubehör für Praktikabilität und Komfort, auch wenn Ihr Vierbeiner draußen schläft.

Bei einigen ist das Sofa, der Sessel, das Bett oder sogar das der Kinder für Ihr Haustier erlaubt. Sie wissen also, dass diese Orte beschädigt oder verschmutzt werden können. Um ihm die Kratzer oder die tägliche Reinigung zu ersparen und Haare, Sabber oder sogar Schmutz nach dem täglichen Spaziergang zu entfernen, kann eine Decke die Lösung sein.

Darüber hinaus wird eine spezielle Ecke für Ihren Hund definiert, die verhindert, dass er eine große Anzahl von Stellen verschmutzt. Die Decke kann auch auf Reisen verwendet werden. Ihr Fahrzeug wird es zu schätzen wissen, nicht mit Haaren bedeckt zu sein. Ebenso ist die Decke leicht zu transportieren, da sie zusammengefaltet werden kann und in diesem Fall wenig Platz beansprucht. Sie kann daher für Feiertage oder Abendessen mit Freunden da sein, wo Ihr Hund eingeladen ist, um nicht allein zu Hause zu sein. Auf diese Weise bestimmt sie einen bestimmten Raum, damit Ihr Haustier nicht in ein Bett geht, in den es nicht darf. Die Decke kann auch beruhigende Fähigkeiten für Hunde haben, die beim Verlassen ihres gewohnten Lebensortes etwas verloren wären. Die Gerüche, die es enthält (seine, die seines Zuhauses oder Ihre ...), bringen Gelassenheit an einen unbekannten und manchmal fast angstauslösenden Ort.
Für den Fall, dass Ihr Hund nicht das Privileg hat, auf den Sofas und Sesseln zu liegen, bietet ihm eine Decke mehr Komfort als wenn er auf dem Boden schläft und ist ideal als Polster für seinen Korb.

Wie wähle ich die Decke meines Hundes aus?

Zunächst ist die Größe Ihres Hundes zu berücksichtigen. Je größer der Hund, desto mehr Decke wird benötigt. Der Charakter und die Gewohnheiten Ihres Hundes sind jedoch nicht zu übersehen. Obwohl er klein ist, rollt er sich vielleicht gerne auf den Rücken und benötigt daher mehr Oberfläche, um sich wortwörtlich entfalten zu können.

Die Dicke ist dann entsprechend dem Nutzen des Überwurfs zu berücksichtigen. Um ein Sofa, einen Sessel oder ein Bett zu bedecken, benötigen Sie nicht unbedingt eine dicke Decke. Eine einfache Decke reicht aus, es sei denn, Ihr Hund neigt dazu, viel zu sabbern, und Sie möchten nicht, dass Ihre Möbel darin eingeweicht werden. Wenn es andererseits auf dem Boden platziert werden soll, wird eine dickere Abdeckung bevorzugt. Es erhöht den Komfort Ihres Hundes und neigt weniger zum Wegrutschen.

Aus praktischer und ästhetischer Sicht können auch das Material und die Farbe berücksichtigt werden. Wenn Ihr Haustier viel Haar verliert, ist es klüger, ein Material zu wählen, das leicht zu reinigen ist und dessen Farbe dem Fell Ihres Hundes nahe kommt. Danach können sie sein Design, Muster und Farbe natürlich Ihrer Inneneinrichtung anpassen.



Sie kennen Ihr Haustier besser als jeder andere und sind in der besten Position, um die Hundedecke zu wählen, die es glücklich macht. In einigen Fällen reicht die Decke nicht aus und kann durch andere Schlafmöglichkeiten ergänzt werden. Für den Gelenk- und / oder Muskelkomfort kranker oder alter Hunde, die sich nicht mehr auf dem Sofa hochziehen können, kann eine orthopädische Matratze mit Memory-Foam in Betracht gezogen werden. Eine Anti-Rutsch Matte ist sicherlich weniger bequem, aber er hat weniger Probleme beim Aufstehen. Wenn Ihr Hund sich jedoch gerne einkuschelt empfehlen wir einen Korb. Unabhängig von dem gewählten Bett werden die gleichen Kriterien in Bezug auf Material, Farbe, Form oder sogar Dicke berücksichtigt, damit Sie und Ihr Haustier harmonisch zusammenleben können.