Sortieren Schließen

Anti-Stress für Katzen

Eine gestresste Katze zu haben ist häufiger als Sie denken. Wenn diese Sorge zu wichtig ist und zu Verhaltensproblemen führt, können Sie beruhigende Produkte verwenden, um den Stress der Katze zu lindern. 

Mehr
Zurück
Top

Halsbänder und Pipetten für gestresste Katzen

Halsbänder und Anti-Stress-Pipetten können Ihre Katze beruhigen, ohne dass sie das Produkt einnehmen. Direkt auf der Haut wirkend, helfen die Wirkstoffe, Stress abzubauen und sie zu beruhigen.

{{ pagination.nbHits }} Ergebnisse

2020 Shopping Guide und Tipps: Anti-Stress für Katzen

chat peur

Viele Katzenbesitzer haben in ihrem Haustier mindestens eine stressbedingte Episode. In der Tat ist die Katze ein sehr routinemäßiges Tier, das angesichts einer veränderten Situation leicht destabilisiert werden kann, unabhängig davon, ob es sich um eine größere oder geringfügige Änderung in seinem Territorium oder in seinen Gewohnheiten handelt. Wenn es chronisch ist, kann Angst viele Konsequenzen für die Gesundheit Ihrer Katze haben. Es ist dann ratsam, ihm Lösungen im bereichVerhalten und Wohlbefinden von Katzen anzubieten um ihm dabei zu helfen, seine Gelassenheit wiederzuerlangen.

Was sind die Ursachen für Stress bei der Katze?

chat zen
Bei Katzen können Stressursachen vielfältig sein und unterschiedliche Ursachen haben. Zum Beispiel ist die Katze ein sehr routinemäßiges Tier, was bedeutet, dass sie etwas Stress spüren kann, wenn sich ihre Gewohnheiten ändern. Er ist auch sehr an sein Territorium gebunden und kann mehr oder weniger betroffen sein, wenn dieser verändert wird.

Daher sind die Hauptursachen für Stress bei der Katze:
- Umzug, Arbeiten im Haus, Verschieben von Möbeln
- Eine Reise, ein Besuch beim Tierarzt
- Langeweile, mangelnde Spielmöglichkeiten und Stimulation
- Die Abwesenheit seiner Familie, Urlaub
- Die Ankunft eines neuen Tieres oder eines Babys in der Familie
- Eine Änderung des Essensplans

Schließlich sind manche Katzen von Natur aus ängstlich und leiden an chronischem Stress, dessen Anzeichen bei jeder Störung auftreten, wenn auch nur minimal. Es ist dann ratsam, alle möglichen Stressquellen so weit wie möglich zu begrenzen, um Ihre Katze zu beunruhigen.

Was sind die Anzeichen einer gestressten Katze?
Nicht alle Katzen zeigen ihren Stress auf dieselbe Weise, aber es gibt Anzeichen von Angstzuständen, die häufiger sind als andere.
- Die Katze wird unordentlich und wird in der Katzentoilette unreinlich
- Er kämpft mit anderen Katzen im Haus, er ist nervös und aggressiv
- Sie bemerken einen erheblichen Appetitverlust
- Er leckt sich zwanghaft und übermäßig
- Es markiert sein Territorium durch Kratzer oder Urinmarkierungen
- eine Katze, die sich versteckt ist ebenfalls ein Zeichen von Stress

Wie beruhigt man eine Katze?
Wenn Sie diese Anzeichen bei Ihrer Katze bemerken oder wenn Ihr Tierarzt Ihnen bestätigt hat, dass Ihre Katze an Stress leidet, können Sie Ihrem Haustier helfen, alleine zu handeln und die Stressquellen zu minimieren. um ihre Angst mit verschiedenen Produkten für Katzen besser zu leben.

Die unverzichtbare Produktmarke bei gestressten Katzen die die Feliway Sprays und Diffusor. Wenn Ihre Katze zu Hause ängstlich ist, können Sie den Diffusor Feliway verwenden. Das Prinzip? Die Verwendung von Pheromonen. Dies sind flüchtige Geruchsnachrichten, die Katzen zur Kommunikation verwenden. Feliway verwendet beruhigende synthetische Pheromone, um die Katze zu beruhigen und eine fortwährende Botschaft der Gelassenheit und des Wohlbefindens zu vermitteln, um Stress abzubauen und unerwünschtes Verhalten zu beseitigen, wenn es auftritt.

Katzen sind keine Freunde von Reisen und noch weniger, wenn sie in einem Transportkäfig eingesperrt sind, der es ihm nicht erlaubt, seine gewohnte Freiheit zu Hause oder im Freien zu genießen! Egal, ob es sich um eine lange Reise oder einen Besuch beim Tierarzt handelt, es gibt einfache und wirksame Produkte, um Ihr Haustier zu entspannen. Zum Beispiel existiert Feliway etwa 15 Minuten vor dem Platzieren als Sprühnebel im Transportkäfig Ihres Haustieres, um eine Atmosphäre der Ruhe und Sicherheit zu verbreiten.

Für die Probleme der territorialen Markierung durch Kratzer hilft Feliscratch dank seiner attraktiven Wirkung, an geeignete Stellen wie z. B. einen Kratzbaum oder einen Kratzbaum umzuleiten. Bei Kämpfen zwischen Katzen hilft Feliway Friends dazu, das gute Verständnis zwischen den Katzen des Hauses wiederherzustellen.

Während Feliway Pheromone verwendet, nutzen andere Marken wie Béaphar die natürlich beruhigenden Vorteile verschiedener Pflanzen an. Die Produkte sind als Halsbänder oder Pipetten, Tabletten oder Diffusoren erhältlich.

Unter den Produkten für gestresste Katzen in Form von Tabletten und Tropfen können Bachblüten oder die Zylkène, die ein Molekül in der Muttermilch verwendet werden und beruhigen.

Im Falle chronischer Angstzustände kann Ihr Tierarzt Ihnen schließlich ein Tierarztfutter mit einer speziell auf die Behandlung von Stress und Emotionen abgestimmten Formulierung empfehlen, die der Katze dabei hilft, ein bestimmtes Gleichgewicht zu finden und mindern.